Personen-Auffangnetze

Personen-Auffangnetze gemäß DIN EN 1263-1 zum Auffangen von herabstürzenden Personen und Gegenständen.

Einsatzgebiete:

> Hallenneubau
> Hallensanierung
> Oberlichtsanierung
> Dach- und Zimmererarbeiten
> Erdarbeiten
> Schachtbau
> Brückenbau

 

In Verbindung mit Auflegenetzen (Maschenweite 1,8 mm) dienen die Netze zusätzlich als Schutz vor herabfallenden Kleinteilen und grobkörnigen Staubpartikeln.
Zum Einsatz kommen ausschließlich geprüfte Netze, die von unseren qualifiziertem Personal nach objektbezogener Einweisung montiert werden.

Sicherheit steht bei uns immer an erster Stelle!

Aktuelle Objekte

  

GEFA - Hotline

Für Fragen stehen wir Ihnen
immer gerne zur Verfügung!

Präqualifizierung

ausgestellt am 22.04.2015